Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Besucher des Johannismarktes in Gersfeld (Rhön) – Hettenhausen,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auch heuer gehört der Johannismarkt selbstverständlich in den Termin- und Veranstaltungskalender der Stadt Gersfeld (Rhön) und insbesondere in den der meisten Hettenhäuserinnen und Hettenhäuser. In diesem Jahr bereits zum 25. mal.

Es ist engagierten Menschen, allen voran in der Kirmesgesellschaft Hettenhausen 1993 e.V., dem Ortsbeirat und den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus Hettenhausen zu verdanken, dass sich dieses weit über die Grenzen Hettenhausens und Gersfelds bekannte Sommerfest mit langer Tradition einer ungebrochenen Beliebtheit erfreut und jung wie alt, Hettenhäuser wie ortsfremde begeistert und uns allen eine schöne Zeit bereitet.

Ich bin mir ganz sicher, dass auch in diesem Jahr ein vielfaltiges Angebot in den Marktständen oder auf der Bühne auf uns warten und dass es – wie gewohnt – an guter Musik und vielen Köstlichkeiten, insbesondere den selbst gemachten, nicht fehlen wird.

Ich freue mich schon jetzt auf meinen Besuch in Hettenhausen und möchte allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz ganz herzlich danken. Ihr Einsatz macht solch ein schönes Fest überhaupt erst möglich. Sie leisten einen großartigen Beitrag für eine funktionierende Dorfgemeinschaft und für Gersfelds Veranstaltungsangebot. Ich hoffe dass diese Tradition noch lange gelebt und weiter gepflegt wird.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Hettenhäuserinnen und Hettenhäuser, im Namen des Magistrats der Stadt Gersfeld (Rhön) und ganz persönlich wünsche ich dem diesjährigen Johannismarkt einen erfolgreichen und friedlichen Verlauf und uns allen – bei hoffentlich bestem Wetter – viel Freude und nette Gespräche auf einem schönen Fest.

Man sieht sich am 22. und 23. Juni 2019 auf dem Johannismarkt in Hettenhausen!

Ihr / Euer

Dr. Steffen Korell
Bürgermeister der Stadt Gersfeld (Rhön)

zurück zu den Grußworten >>>